Veranstaltungen auf dem Eliasfriedhof

Arbeitseinsätze

Laub beräumen, Wege fegen …
Wir freuen uns, wenn Sie uns bei der Pflege des Denkmals der Sozial- und Kulturgeschichte helfen möchten. Wenn möglich, bringen Sie bitte Arbeitshandschuhe und Gartenschere mit. Als Gegenleistung erhalten Sie einen Gutschein für eine Führung für zwei Personen.

— derzeit ist kein Einsatz geplant —

öffentliche Führungen

Führung auf dem Eliasfriedhof
Führung auf dem Eliasfriedhof

Seit 1876 ist der Friedhof für die Öffentlichkeit geschlossen und nur noch auf eigene Gefahr bei Führungen erlebbar. Während des Rundgangs führen wir Sie zu Grabstätten von Personen aus Politik, Wirtschaft und Kultur, erläutern die Geschichte des Friedhofs und zeigen bemerkenswerte Details an Grabmalen.

Treff: Ziegelstraße 22 (Tor Grufthäuser)
Dauer: etwa 1,5 Stunden
Eintritt: 5,00 € (4,00 € mit Dresden-Card), Sonderveranstaltungen teilweise abweichend.

Der Veranstalter ist der Förderverein Eliasfriedhof e. V., der ehrenamtlich arbeitet und die Eintrittsgelder für den Erhalt der historischen Anlage verwendet. Wir empfehlen robustes Schuhwerk und weisen darauf hin, dass bei andauernden Regen oder auch bei starkem Wind Führungen zu Ihrer Sicherheit wegen Rutschgefahr auf den unbefestigten Wegen und Bruchgefahr von Ästen nicht statt fnden. Einen Flyer zum Eliasfriedhof sowie zwei Postkartenserien (jeweils 5 Stück als Leporello) können Sie bei unseren Führungen oder bei der Verwaltung des Friedhofs erwerben und mit dem Erlös unsere denkmalpflegerische Arbeit unterstützen.

Für persönliche Zwecke dürfen Sie gern fotografieren. Beachten Sie bitte, dass der Friedhof kein öffentlicher Raum ist und deshalb § 59 UrhG (Panoramafreiheit) nicht greift. Eine Veröffentlichung der Fotos ist somit in jedem Fall – auch auf privaten Webseiten, in sozialen Netzwerken sowie unabhängig davon, ob es sich um eine kommerzielle oder nichtkommerzielle Verwendung handelt – genehmigungspflichtig. Bitte teilen Sie uns eine beabsichtigte Publikation vorab mit.

 

  • Sonnabend, 5.8.2017 um 17 Uhr
  • Sonntag, 13.8.2017 um 17 Uhr
  • Sonntag, 27.8.2017 um 17 Uhr
  • Sonntag, 10.9.2017 – Tag des offenen Denkmals
    11:00 Uhr und 14:00 Uhr Führungen, Büchertisch von 11 bis 15 Uhr.
    Führungen sind an diesem Tag kostenfrei – um Spenden wird gebeten
  • Sonntag, 17.9.2017 – Tag des Friedhofs
    11:00 Uhr und 14:00 Uhr Führungen, Büchertisch von 11 bis 15 Uhr.
    Führungen sind an diesem Tag kostenfrei – um Spenden wird gebeten

  • Sonntag, 1.10.2017 um 14 Uhr
Friedhofsgemunkel
Foto: Silavon

Sonntag, der 8. Oktober 2017 um 19 Uhr
»Friedhofsgemunkel mit der Weißen Frau«

Wollten Sie schon immer einmal in der Dunkelheit über den Friedhof gehen? Wissen Sie, weshalb beim Tod die Uhrzeiger angehalten werden? Möchten Sie erfahren, um was es sich bei den Begriffen Leichenbitter und Nachzehrer handelt? Während einer Dämmerungsführung bei Fackelschein erzählt Ihnen die Weiße Frau ihre Geschichten.

Sonderveranstaltung – 8,00 € Eintritt. Die Teilnehmeranzahl ist auf 25 Personen begrenzt. Wir bitten um telefonische Anmeldung bis zum 22.9.2017 unter (0351) 250 204 80.

  • Sonnabend, 14.10.2017 um 14 Uhr

Sonderführungen

Für Gruppen ab 5 Personen können wir Sonderführungen – gern auch zu speziellen Themen – anbieten. Damit sich einer unserer ehrenamtlichen Führer vorbereiten kann, teilen Sie uns bitte Ihren Wunschtermin rechtzeitig mit.